Andy Strauß MORITZ NEUMEIER

Moritz Neumeier ist Spoken Word Künstler, Bühnenliterat, Kabarettist und Moderator. Nach großen Erfolgen bei Poetry Slams in ganz Deutschland, konnte er 2010 mit seinem Bühnenpartner Jasper Diedrichsen als „Team & Struppi“ die deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften im Teamwettbewerb gewinnen. Diverse Kabarettpreise wie der deutsche Kleinkunstpreis in 2013 folgten. Solo reist Moritz zur Zeit mit seinem Programm „Kein scheiß Regenbogen“ durch den gesamten deutschsprachigen Raum. Als Moderator ist er zudem ein gefragter Gast bei diversen Slam- und Kulturveranstaltungen.
Moritz ist ein energiegeladener Entertainer, den das Publikum besonders für seine zynisch-sarkastische Art liebt. In seinen fein beobachteten Alltagserzählungen verknüpft er leise Poesie und knallharte Gesellschaftskritik, zieht den Zuschauer in seinen Bann und provoziert nicht selten durch seine Spitzen jenseits jeder politischen Korrektheit. Überraschend, laut und trotzdem super sympathisch, weil er auch nur ein Mensch ist, der manchmal daran verzweifelt, „dass das Leben eben kein scheiß Regenbogen ist“.

Veröffentlichungen

„Drei Wunden-Literatur der Unterschicht“ – Periplaneta - 2010.

„Extrem unterhaltsam.“ – Schwäbische Post